Über uns

C&P Capeletti & Perl – Ihr Full-Service IT-Dienstleister aus Hamburg – für ganz Deutschland!
C&P Capeletti & Perl Ges. für Datentechnik mbH ist das innovative und serviceorientierte IT-Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Kunden in ganz Deutschland. C&P beschäftigt mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Entwicklung, Consulting, Support und Technik. C&P betreibt vier Rechenzentrumsstandorte in Deutschland und stellt mit der "dbc deutschlands business-cloud" Komplettlösungen für die Auslagerung der gesamten IT-Infrastruktur oder auch von Teilbereichen ins Rechenzentrum bereit. Durch die gesicherte und zertifizierte Datenhaltung in Deutschland zählt C&P zahlreiche Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und mittelständische Bau- und Handelsunternehmen zu ihren geschätzten Kunden.

C&P bietet zudem umfassende Beratung und Betreuung für die Bereiche Netzwerktechnologie, Hard- und Software, Telefonie sowie Office-Solutions

Mit speziellen Branchenlösungen und Softwareentwicklungen in den Bereichen DATEV, SAP Business One und PDS/Baugewerbe bietet C&P erstklassige Unterstützung zur Optimierung der IT in Unternehmen.

Sie bekommen bei C&P „alles aus einer Hand“. Überzeugen Sie sich von den Angeboten und lassen Sie sich von einem Spezialistenteam beraten.
 Rufen Sie uns gerne an!
Top
 

bdp Hamburg

bdp Hamburg

Der Kunde

Die bdp Hamburg betreut seit über 25 Jahren mittelständische Unternehmen in allen Fragen rund um das Bilanz-, Steuer- und Gesellschaftsrecht. Ein Team aus 20 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erarbeitet maßgeschneiderte Lösungskonzepte sowohl für den Geschäfts- als auch für den Privatbereich und blickt dabei über den berühmten Tellerrand hinaus. Das Leistungsspektrum reicht von der Finanz- und Lohnbuchhaltung über die Betriebs- und Wirtschaftsprüfung bis zur Begleitung komplexer Verfahren wie die Unternehmensbewertung, -nachfolge und -insolvenz. Eingebunden ist die bdp Hamburg mit Sitz in der ABC-Straße 21 in ein Netzwerk aus Kanzleien in Deutschland und Europa.

 

 

Die Herausforderung

Die Innovationsgeschwindigkeit nimmt in Steuerberatungskanzleien stetig zu. Mal sind es gesetzliche Novellierungen, die auf Mandanten einwirken, mal müssen Prozesse aufgrund regulatorischer Maßnahmen neu definiert werden. Zu der fachlichen Expertise kommt die fortschreitende Digitalisierung hinzu, die immer höhere Anforderungen an eine leistungsfähige und sichere IT stellt. Hier den Überblick zu behalten, wann welche Upgrades, Updates oder Patches durchzuführen sind, ist für Unkundige kaum möglich. „Wir wollen uns nicht um die IT kümmern, sondern einfach nur zuverlässig arbeiten“, sagt Rüdiger Kloth, Partner bei bdp Hamburg. Seit über 10 Jahren setzt die Steuerberatungsgesellschaft deshalb auf die „dbc – deutschlands business-cloud“ und gehört damit zu den Nutzern der ersten Stunde. Nun sollten die Weichen für eine weitere erfolgreiche Dekade gestellt werden.

 

 

Der Lösungsansatz

Die größte Sorge bestand kundenseitig darin, dass es durch die Migration auf die „dbc 2.0“ zu Datenverlusten kommt. Doch die erwies sich dank exzellenter Vorarbeiten durch das Team von C&P als gänzlich unbegründet. Die Umstellung verlief nahezu geräuschlos. Einzig die Schnelligkeit mit der am Tag danach auf Programme und Dokumente zugegriffen werden konnte, ließ die Belegschaft darauf schließen, dass sich etwas geändert haben musste – und zwar zum Positiven. Ein wesentlicher Grund für den Umzug ist die verbesserte Datensicherung. Regelmäßig werden alle Daten in mehreren geografisch getrennten Rechenzentren gesichert und abgelegt. Fortlaufende Back-ups beugen zusätzlich Datenverlusten vor. Darüber hinaus findet monatlich eine sogenannte Katastrophenfall-Prüfung statt, auditiert vom TÜV Nord. Vorbildlich ist die „dbc 2.0“ für Rüdiger Kloth auch deshalb, weil sie deutschlandweit nach ISO 27001 zertifiziert ist und durch eine DATEV-Systempartnerkooperation flankiert wird.

 

 

Der Nutzen

Mit dem Umstieg auf die nächste Generation der „dbc“ ist die bdp Hamburg technisch bestens für die Zukunft gerüstet. Neben einer modernen Unternehmens-IT, die ortsungebundenes Arbeiten erlaubt, besteht jetzt ein Höchstmaß an Flexibilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit. „Insbesondere dass wir die vollumfängliche Einhaltung der EU-DSGVO jederzeit transparent belegen können, hat uns überzeugt. Außerdem entspricht das IT-Sicherheitskonzept ganz unseren Vorstellung“, freut sich Rüdiger Kloth über das Erreichte. Denn gerade für Treuhänder wie die bdp Hamburg sind maximal gesicherte IT-Prozesse heute und in Zukunft unabdingbar für professionelles Arbeiten.